01762 320 20 72​​​​​​
studio@radiohilgenwk.de

Schlagwort: Betrug

Zwei Städte, ein Sender.

Wermelskirchen: Polizei fasst zwei junge Tatverdächtige nach Betrugsversuch

Am gestrigen Montag (23.10.) alarmierte ein Senior die Polizei, nachdem er einen Anruf durch falsche Polizeibeamte erhalten hatte und anschließend von einem jungen Mann aufgesucht worden war, der Bargeld und Wertgegenstände im vermeintlichen Auftrag der Polizei abholen und sicherstellen sollte. Die Polizei fasste anschließend zwei tatverdächtige junge Männer und sucht jetzt nach weiteren Zeugen. Gegen…
Weiterlesen

Leichlingen/Köln/Wuppertal: Öffentlichkeitsfahndung – Polizei sucht mit Fotos nach mutmaßlichem Betrüger

Eine bislang unbekannte männliche Person wird verdächtig, in der Zeit vom 26.07. bis 01.08.2023 die Kreditkartendaten eines Geschädigten aus Leichlingen missbraucht zu haben, um unter anderem Ware in einem Parfümgeschäft und bei einem Juwelier in den Köln Arcaden im Stadtteil Kalk zu erwerben. Gleichfalls nutzte er die Kartendaten, um bei einem Multimediageschäft in Köln-Hansaring einzukaufen.…
Weiterlesen

Bergisch Gladbach/Burscheid/Kürten: Betrüger in einem von fünf Fällen in Rhein-Berg erfolgreich

In den letzten Tagen hat es im Kreisgebiet mehrere Betrugsversuche gegeben, wobei die Geschädigten in vier von fünf Fällen richtig reagiert haben und die Täter nur in einem Fall erfolgreich waren. Am Montag (02.10.) erhielt eine 77-jährige Kürtenerin einen Anruf von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Kriminalpolizei, der angab, dass im Nahbereich eingebrochen worden sei. Die…
Weiterlesen

Burscheid: Betrüger ergaunern hohen Bargeldbetrag und Gold von 80-Jährigem

Bereits in der Woche ab Montag (21.08.) wurde ein 80-jähriger Mann aus Hilgen telefonisch von einem Anrufer kontaktiert, welcher sich als Polizeibeamter ausgab. Der vermeintliche Polizist teilte dem Senior mit, dessen Vermögen schützen zu müssen, da Einbrecher in der Gegend seien. Zu diesem Zweck wurde der Geschädigte aufgefordert, Bargeld und Gold vor seiner Haustür abzulegen.…
Weiterlesen

Burscheid: Warnung vor falschen Anzeigenwerbern

Aus gegebenem Anlass macht die Stadtverwaltung darauf aufmerksam, dass „falsche Anrufer*innen“ versuchen –  wie bereits vor einigen Jahren –, eine Anzeigenschaltung im Burscheider Seniorenwegweiser einzuwerben. Sie rufen mit Handynummer an und versenden auch E-Mails mit der Bitte um Verlängerung oder Freigabe einer Anzeige. Teilweise geben sich die Anrufenden sogar als neue Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung aus.…
Weiterlesen

Rheinisch-Bergischer Kreis: Mehrere Betrugsversuche rechtzeitig aufgefallen

In den vergangenen zwei Tagen (19.07. und 20.07.) wurden der Polizei sechs Betrugsversuche im Kreisgebiet angezeigt, bei denen dank richtigen Handelns der Geschädigten kein Schaden entstand. Am Donnerstag (20.07.) erhielt ein 88-jähriger Bergisch Gladbacher gegen 11:30 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Polizisten. Dieser gab an, dass seine Tochter einen schweren Verkehrsunfall gehabt hätte und…
Weiterlesen

Leichlingen: Lovescammer erbeutet über 13.000 Euro

Am Samstag (17.06.) erstattete eine 30-jährige Leichlingerin Strafanzeige, nachdem sie offenbar einem sogenannten Lovescammer zum Opfer gefallen war. Die Geschädigte wurde bereits letztes Jahr von einer Internetbekanntschaft auf einer Social-Media-Plattform kontaktiert. Nach dem Austausch einiger Nachrichten fragte der Unbekannte, der angab in Berlin zu wohnen, schließlich nach Geld. Nahezu täglich bat er um weitere Überweisungen.…
Weiterlesen

Wermelskirchen / Leichlingen / Burscheid: Betrüger im Nordkreis unterwegs – Senioren reagieren richtig

Am gestrigen Montag (08.05.) erhielt ein 80-Jähriger Wermelskirchener gegen 11:15 Uhr einen Anruf mit unterdrückter Rufnummer. Eine weibliche, weinerliche Stimme meldete sich am Telefon, gefolgt von einer vermeintlichen Polizeibeamtin “Berends” der Polizei Remscheid. Die Schwester des 80-Jährigen hätte einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht und man müsse nun eine Kaution hinterlegen, damit diese nicht in Untersuchungshaft müsse.…
Weiterlesen

Burscheid: Senior fällt auf Betrüger mit vermeintlich hochwertigen Jacken herein

Am Samstag (22.04.) wurde ein 79-jähriger Burscheider gegen 11:00 Uhr an seiner Wohnanschrift von einem circa 60 Jahre alten Mann angesprochen, der sich als alter Bekannter ausgab und ihm nach einem kurzen Gespräch vermeintlich teure Lederjacken zum Verkauf anbot. Der Senior kannte die Person nicht, wollte aber laut eigenen Angaben gegenüber einem alten Bekannten nicht…
Weiterlesen

Burscheid: WhatsApp-Betrüger erneut erfolgreich

Dienstag (07.02.23) ist es Betrügern erneut gelungen, mit einer ihrer Maschen Beute zu machen. Eine 61-jährige Burscheiderin erhielt eine SMS, in der ihre angebliche Tochter angab, unter einer neuen Nummer erreichbar zu sein. Die Getäuschte speicherte die neue Nummer und kommunizierte fortan per WhatsApp mit ihrer vermeintlichen Tochter. Unter der neuen Rufnummer wurde eine Überweisung…
Weiterlesen

Wermelskirchen: Betrüger gibt sich als Sohn aus und erbeutet 7400 Euro

Bereits am Mittwoch (25.01.23) erstattete ein 73-jähriger Wermelskirchener Anzeige bei der Polizei, nachdem er Opfer eines WhatsApp-Betruges geworden war. Am Vormittag hatte der Senior eine WhatsApp-Nachricht einer Person erhalten, welche sich als sein Sohn ausgab. Der vermeintliche Sohn hatte geschrieben, Geld zu benötigen und den 73-Jährigen daher um eine Überweisung in Höhe von 3700 Euro…
Weiterlesen

Leichlingen: Nicht nur Seniorinnen und Senioren fallen auf Betrugsmaschen herein

Am vergangenen Freitag (20.01.23) waren Betrüger leider erneut erfolgreich und erbeuteten 10.000 Euro. Eine 57-jährige Leichlingerin erhielt eine SMS-Nachricht von ihrer angeblichen Tochter. Diese gab vor, dass ihr altes Handy defekt sei und sie nun unter einer neuen Rufnummer erreichbar wäre. Die Mutter wurde gebeten, unter dieser neuen Nummer per WhatsApp Kontakt aufzunehmen. Richtigerweise nahm…
Weiterlesen