01762 320 20 72​​​​​​
studio@radiohilgenwk.de

Burscheid: Weihnachtsmarkt Ä Tännschen in the city am 16. und 17. Dezember 2023

Zwei Städte, ein Sender.

Burscheid: Weihnachtsmarkt Ä Tännschen in the city am 16. und 17. Dezember 2023

Pressemitteilung der Wirtschafts- und Werbegemeinschaft „Wir für Burscheid“ e.V.

Ein zauberhaftes Fest für die Sinne: Burscheids erster Weihnachtsmarkt in der Innenstadt

Inmitten der malerischen Kulisse der Burscheider Innenstadt wird in diesem Jahr der erste Weihnachtsmarkt die Herzen von Jung und Alt höherschlagen lassen. Die Burscheider Wirtschafts- und Werbegemeinschaft, unter der Leitung der neuen Vorsitzenden Andrea Lunau und Daniela Zyball, hat sich mit einem ambitionierten Projekt aufgemacht, um den historischen Kern der Stadt stimmungsvoll in Szene zu setzen.

Das Herzstück des Weihnachtsmarktes, so betonen die alteingesessenen Burscheider:innen, ist die Kirchenkurve. Hier setzt das Konzept von „Ä Tännschen in the city“ an. Sujatha Hoffmann von der Agentur “Stilformat” bringt ihre ehrenamtliche Unterstützung für den Verein ein und verspricht den Besucher:innen eine Auszeit vom vorweihnachtlichen Stress – ganz so wie sie es vom Weihnachtsmarkt Ä Tännschen please auf Gut Engelrath gewöhnt sind. Von Feuergeknister über gemütliche Sitzecken bis hin zu ausgefallenen Getränken und vielfältigen Erlebnissen für die Kleinen – das Konzept verspricht eine unvergessliche Zeit.

Unter dem Motto „Ä Tännschen in the city“ wird die Gemütlichkeit des kleinen Marktes von der B51 auf die städtische Fläche übertragen. Der traditionelle Weihnachtsmarkt am bekannten Standort bleibt dabei bestehen und ist durch einen Shuttleservice von “Taxiruf Burscheid” mit dem Markt in der Innenstadt verbunden. Ebenso werden folgende Stationen angefahren: Parkplatz der Firma Tenneco (Geilenbacher Str.), sowie das Restaurant „Cramer Stuben“ in Blecher.

Am Samstag, 16. Dezember von 12 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 17. Dezember von 12 bis 19 Uhr, präsentieren gewerbliche Aussteller in der Innenstadt ein ausgewähltes Sortiment. Die sorgfältige Auswahl der Aussteller und ihrer Produkte verspricht einen stimmungsvollen Weihnachtseinkauf. Kreative Köpfe, Kunsthandwerker:innen, regionale Anbieter und Manufakturen bieten individuelle Produkte in weihnachtlicher Atmosphäre an.

Der Weihnachtsmarkt bietet nicht nur ein Shoppingerlebnis, sondern auch Raum für wachsende Ideen, um der Innenstadt von Burscheid einen festlichen Anziehungspunkt zu verleihen. Familien können sich auf ein weihnachtliches Musikprogramm, Besuch vom Weihnachtsmann (Samstag 15-18 Uhr/Sonntag 14-17 Uhr), eine Kinderrallye und ein unterhaltsames Quiz, Bastelideen und einen dekorativen Fotopoint freuen.

Das musikalische Rahmenprogramm am Samstag beinhaltet u.a. um 14 Uhr weihnachtliche Klänge von der beliebten Sängerin Alex Seebald. Ab 15 Uhr präsentiert die Abteilung „Old Stars“ des Blasorchesters Dabringhausen unter der Leitung von Ralf von Tegelen ein Konzert vor der Buchhandlung Ute Hentschel.

Am Sonntag, 17. Dezember, schließt sich in der mittleren Hauptstraße das traditionelle Tannenbaumfest mit verkaufsoffenem Sonntag an. Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr. Das Tannenbaumfest, ein fester Bestandteil im Burscheider Terminkalender, präsentiert Stände von Vereinen, Verbänden, Kindergärten und Schulen sowie den Tannenbaumverkauf der Gärtnerei Höpken.

Das erweiterte Rahmenprogramm am Sonntag bietet Vorlesestunden im Zelt von Foto-Factory, einen Kinderchor der Montanusschule um 15 Uhr vor der Buchhandlung Hentschel und ein vorweihnachtliches Mitsingkonzert um 16 Uhr in der evangelischen Kirche. 

Lokale Weihnachtseinkäufe sind möglich, denn viele Geschäfte haben von 13-18 Uhr geöffnet:

  • Kosmetik Gierens
  • SteineAnkauf
  • Liebevoll
  • Foto Factory 
  • Buchhandlung Hentschel
  • Bella Moden 
  • Lieblingsladen 
  • Grace Brautmoden
  • Der Kleiderladen des Kinderschutzbundes
  • Lederwaren Seifert 
  • Kik
  • ErnstingsFamily 

Der Sonntag klingt mit Glühwein am Feuerkorb aus. Die Vorsitzende schließt die Vorstellung des neuen Weihnachtsmarktes in Burscheid mit einem Bild ab: „Stellen Sie sich vor, wie am Nachmittag leiser Schneefall über dem regen Treiben rund um den Marktplatz einsetzt. Die Menschen rücken an den gemütlichen Sitzgelegenheiten und den Feuerschalen zusammen und genießen ein wenig Weihnachtszauber am dritten Advent.“

Die gesamte Innenstadt von Burscheid lädt ein, das festliche Treiben zu erleben und gemeinsam eine zauberhafte Vorweihnachtszeit zu genießen. Wer mit dem Auto anreist, kann am besten auf dem Parkplatz der Firma Tenneco an der Geilenbacher Straße parken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert