01762 320 20 72​​​​​​
studio@radiohilgenwk.de

Burscheid: Erreichbarkeit der Stadtverwaltung und Stadtbücherei Kommunikation per E-Mail wieder möglich

Zwei Städte, ein Sender.

Burscheid: Erreichbarkeit der Stadtverwaltung und Stadtbücherei Kommunikation per E-Mail wieder möglich

Führerscheinanträge im Bürgerbüro wieder möglich

Nach dem Cyberangriff auf den städtischen IT-Dienstleister Südwestfalen-IT (SIT) Ende Oktober sind die Auswirkungen auch immer noch in der Burscheider Stadtverwaltung spürbar. Weiterhin ist die Handlungsfähigkeit noch stark eingeschränkt. Die SIT plant nach und nach einzelne Fachverfahren im Notbetrieb wieder hochzufahren.

Kommunikation per E-Mail wieder möglich

Die Stadt Burscheid ist ab sofort wieder wie gewohnt per E-Mail erreichbar. Mit den bekannten Mailadressen können ab sofort wieder Mails versandt als auch empfangen werden. Die E-Mail Adressen der städtischen Mitarbeitenden setzen sich wie folgt zusammen: Anfangsbuchstabe des Vornamens + Punkt + Nachname@burscheid.de (m.musterfrau@burscheid.de). Auch sogenannte Sammelpostfächer wie kultur@burscheid.de oder presse@burscheid.de etc. funktionieren wieder.

Mails werden nachträglich nicht zugestellt

E-Mails, die in der Zeit zwischen dem 30. Oktober und 29. November 2023 an die städtischen E-Mail-Adressen gesendet wurden, wurden nicht gespeichert und sind daher unwiederbringlich verloren. Wichtige Informationen oder Sachverhalte, die im letzten Monat elektronisch an die Stadt versendet wurden, sollten daher erneut per E-Mail gesendet werden.

Weitere Dienstleistungen im Burscheider Bürgerbüro wieder möglich

Für die nachfolgenden Dienstleistungen ist eine vorherige telefonische
Terminvereinbarung unter 02174 670-444 notwendig.

– Antrag auf Ersterteilung eines Führerscheins
– Antrag auf begleitendes Fahren ab 17
– Verlängerung der Klassen C und CE
– Antrag auf Führerscheinerweiterungen
– Umtausch des alten Führerscheins in einen neuen Führerschein

Für die Ausstellung eines Personenbeförderungsscheins oder die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis wird um die vorherige Beantragung eines behördlichen Führungszeugnisses gebeten. Dieses kann mit der Ausweis-Online-Funktion direkt beim Bundesamt der Justiz beantragt werden.

Sobald weitere Dienste funktionsfähig oder auch eingeschränkt verfügbar sind, werden wir entsprechend auf der städtischen Notfall-Homepage www.stadt-burscheid.de und den städtischen social media Kanälen (facebook und instagram) informieren.

Infos: Stadt Burscheid

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert