01762 320 20 72​​​​​​
studio@radiohilgenwk.de

Leverkusen: Fahndung nach vermisster 11-Jährigen aus Leverkusen-Opladen

Zwei Städte, ein Sender.

Leverkusen: Fahndung nach vermisster 11-Jährigen aus Leverkusen-Opladen

Update 21.12.23

Die Fahndung nach der 11-Jährigen vermissten Dljin K. aus Leverkusen-Opladen kann eingestellt werden. Das Mädchen ist wohlbehalten auf einer Polizeiwache in Gelsenkirchen erschienen und befindet sich nun in Obhut der Polizei. Ihre Eltern sind auf dem Weg zu ihr.

Wie sie nach Gelsenkirchen gekommen ist, ist nun Gegenstand weiterer Ermittlungen.

 

Die Polizei Köln fahndet seit heute Mittag (20. Dezember) nach der vermissten Dljin K. aus Leverkusen-Opladen. Das Mädchen (Foto) geht auf die Realschule auf dem Theodor-Heuss-Ring in Leverkusen-Steinbüchel. Nach Angaben der Eltern ist sie nach Ende des Unterrichts nicht nach Hause gekommen. Üblicherweise nutzt sie die Buslinie 205 für den Schulweg. Ihr Mobiltelefon ist ausgeschaltet. Die Suche der Polizei sowie der Einsatz eines Mantrailer-Spürhundes haben bislang keinen Anhaltspunkt auf den Aufenthaltsort des Mädchens ergeben.

Dljin ist circa 1,45 Meter groß und hat lange schwarze lockige Haare. Sie soll rosafarbene Sneaker, eine beige Cargohose und eine lange schwarze Jacke tragen. Sie hat das Haus mit einem dunkelblauen Rucksack mit bunten Dreiecken verlassen.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zum Verbleib des Mädchens und nimmt unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de Hinweise entgegen.

Hinweis:

Mit Erlöschen der Fahndung, darf das Foto nicht mehr verwendet werden.

Polizeipräsidium Köln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert