01762 320 20 72​​​​​​
studio@radiohilgenwk.de

Leverkusen / Köln: Versammlungslage in Köln und Leverkusen – erhebliche Verkehrsstörungen erwartet

Zwei Städte, ein Sender.

Leverkusen / Köln: Versammlungslage in Köln und Leverkusen – erhebliche Verkehrsstörungen erwartet

Für kommenden Montag (8.Januar) hat eine Privatperson in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr eine Versammlung zum Thema “Abschaffung der Dieselrückerstattung und grünen Kennzeichen” mit rund 70 Traktoren und 50 weiteren Fahrzeugen im Kölner Stadtgebiet angemeldet. Der Aufzug startet am Eifeltor und soll von dort über innerstädtische Straßen, über die Severinsbrücke ins Rechtsrheinische und anschließend über die Innenstadt zur Vogelsanger Straße führen.

Die Anschlussstelle Eifeltor (Auf- und Abfahrten zur BAB 4) wird von 7 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr für beide Fahrtrichtungen gesperrt.

In Leverkusen hat ebenfalls eine Privatperson zum Thema “Aktionswoche der Landwirtschaft gegen die Sparpläne der Bundesregierung” eine Versammlung mit etwa 100 Fahrzeugen in der Zeit von 10-14 Uhr angemeldet. Der Aufzug startet im Ortsteil Imbach zunächst bis nach Leichlingen. Von dort aus geht es über die Burscheider Straße zurück nach Opladen und in die Stadtteile Wiesdorf, Schlebusch sowie Lützenkirchen.

Die Polizei Köln weist in diesem Zusammenhang auf erhebliche Verkehrsstörungen in Köln und Leverkusen hin.

Polizei Köln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert