01762 320 20 72​​​​​​
studio@radiohilgenwk.de

Wermelskirchen: Betriebsferien in der Stadtverwaltung: Wichtige Info

Zwei Städte, ein Sender.

Wermelskirchen: Betriebsferien in der Stadtverwaltung: Wichtige Info

Die Stadtverwaltung Wermelskirchen schließt zwischen den Feiertagen die Pforten. Von Mittwoch, 27. Dezember, bis Montag, 1. Januar, bleiben das Rathaus und seine Außenstellen geschlossen. Allerdings werden während der Betriebsferien Notdienste und Bereitschaften eingerichtet. Das Quellenbad ist geöffnet.

Das Standesamt richtet einen Notdienst für die Beurkundung von Sterbefällen am Donnerstag, 28. Dezember, von 9 bis 12 Uhr ein. In diesem Zeitraum sind die Kolleginnen und Kollegen unter Telefon 02196 / 710-340 zu erreichen. Außerhalb dieser Zeit können Todesfälle für die Beurkundung per Mail an standesamt@wermelskirchen.de gemeldet werden.

Das Jugendamt ist in Notsituationen über den Notruf der Polizei zu erreichen oder über die Polizeiwache in Burscheid unter der Telefonnummer 02174 / 6481 720.

Das Amt für Soziales und Inklusion hat einen Bereitschaftsdienst für die Zeit der Betriebsferien eingerichtet und ist unter der Telefonnummer 02196 / 710-546 zu erreichen.

Die Stadtbücherei ist über den Jahreswechsel geschlossen. Der letzte Öffnungstag vor den Betriebsferien ist am Freitag, 22. Dezember. Während der Schließungszeit bis Donnerstag, 4. Januar 2024, können alle Online-Angebote rund um die Uhr aufgerufen werden. Im Online-Katalog https://sb-wermelskirchen.lmscloud.net kann nach Medien aus dem Bestand recherchiert und die Leihfrist entliehener Medien verlängert werden. Aus der Bergischen Onleihe www.bergische-onleihe.de können eBooks, eAudios oder ePaper heruntergeladen und über www.filmfriend.de Filme gestreamt werden. Wichtig: Der Rückgabekasten an der Stadtbücherei ist während der Betriebsferien geschlossen.

Das Bürgerbüro kann voraussichtlich in diesem Jahr keinen Notdienst anbieten, weil noch nicht geklärt ist, ob die Kolleginnen und Kollegen nach dem Cyberangriff rechtzeitig Zugriff auf die Meldedaten bekommen.

Bürgerinnen und Bürger werden deshalb dringend gebeten, wichtige Anliegen im Bürgerbüro noch vor den Weihnachtsfeiertagen zu klären. Wichtig: Wer plant, zwischen den Jahren zu verreisen, sollte umgehend prüfen, ob noch alle Ausweisdokumente gültig sind.

Bis Freitag, 22. Dezember, steht das Team des Bürgerbüros der Stadt Wermelskirchen für Bürgerinnen und Bürger weiterhin in den Nachbarkommunen bereit, um vorläufige Personalausweise oder Reisepässe auszustellen.

Montag, 18. Dezember, von 9 bis 12 Uhr sowie Donnerstag, 21. Dezember, von 14 bis 17 Uhr im Bürgerbüro der Stadt Hückeswagen, Bahnhofsplatz 14.

Dienstag, 19. Dezember, von 14 bis 17 Uhr, Mittwoch, 20. Dezember, von 9 bis 12 Uhr sowie Freitag, 22. Dezember, von 9 bis 12 Uhr im Bürgeramt der Stadt Remscheid, Elberfelder Straße 32-36.

Im Quellenbad gelten geänderte Öffnungszeiten. Am Samstag, 23. Dezember, Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember, bleibt das Quellenbad geschlossen. Auch Silvester, 31. Dezember, und am Neujahrstag, 1. Januar 2023, bleiben die Türen zu.

Zwischen den Jahren ist das Hallenbad von Mittwoch bis Freitag, 27. bis 29. Dezember, von jeweils 8 bis 15 Uhr geöffnet.

Ab Dienstag, 2. Januar 2024, gelten die normalen Öffnungszeiten des Quellenbads.

Die üblichen Bereitschaftsdienste im Ordnungsamt, Tiefbauamt (Ölspurbeseitigung und Winterdienst), SAW (Störbeseitigung Kanäle) bleiben natürlich auch während der Betriebsferien der Stadtverwaltung bestehen. Auch die Kolleginnen und Kollegen im Einsatzdienst der Feuerwehr (Brandschutz und Rettungsdienst) sind durchgehend erreichbar.

Info & Bild: Stadt Wermelskirchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert