01762 320 20 72​​​​​​
studio@radiohilgenwk.de

Wermelskirchen: Schmuck bei Einbruch in Doppelhaushälfte entwendet

Zwei Städte, ein Sender.

Wermelskirchen: Schmuck bei Einbruch in Doppelhaushälfte entwendet

Gestern (23.11.) zwischen 15:00 Uhr und 19:00 Uhr brachen bislang Unbekannte in eine Doppelhaushälfte in der Straße Am Stadtrand ein.

Im Abwesenheitszeitraum der Hausbewohner brachen die Unbekannten eine Kellertür auf und gelangten so in das Haus. Zuvor hatten sie offenbar die Stromzuleitung eines Bewegungsmelders einer Außenbeleuchtung beschädigt, um bei ihrer Tat nicht gesehen zu werden. Bei ihrer Heimkehr bemerkten die Geschädigten in ihrem Schlafzimmer eine geöffnete Schmuckschatulle auf dem Bett sowie einen offenstehenden Kleiderschrank. Nach einer ersten Einschätzung wurde Schmuck entwendet, wobei eine genaue Schadenshöhe noch nicht beziffert werden konnte. Es wurde eine Strafanzeige wegen Wohnungseinbruchdiebstahls aufgenommen. Zum Tatort wurde der Erkennungsdienst gerufen, um Spuren zu sichern.

Wer Hinweise zu diesem Einbruch geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 02202 205-0 an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei Rhein-Berg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert